Präsentation - Gelenkte Freizeitgestaltung

Am 30. März waren alle Kinder und Eltern der Volksschule zu einem  Informationsnachmittag zum
Projekt „Gelenkte Freizeitgestaltung”
eingeladen.
Dieses Projekt entsteht
in Zusammenarbeit mit
der Marktgemeinde Pölfing-Brunn
der Marktmusikkapelle Pölfing-Brunn
der Musikschule Haring
Lisa Strohmaier
und der Volksschule Pölfing-Brunn



Im Anschluss an die Präsentation waren alle zum
Buffet geladen.

Klassenmusizieren!

(Musikschule Haring)

Klassenmusizieren ist in aller „Musikpädagogenmunde”. Klassenmusizieren hat viele Facetten und beinhaltet verschiedene Variationen. Klassenmusizieren eignet sich wie kein anderes Mittel, um Interesse und Freude an der Musik zu wecken und dauerhaft zu erhalten. Die Ergebnisse der entwicklungs- und lernpsychologischen Forschung stützen die alltägliche Erfahrung von Musikpädagogen in ihrem Unterricht: Kinder und Jugendliche haben ein natürliches Musizierbedürfnis.
Ein Musikunterricht, der angemessen mit diesem menschlichen Grundbedürfnis umgeht, eröffnet den Schülern die Möglichkeit zur eigenen musikalischen Betätigung.
Durch die musikalische Interaktion in der Gemeinschaft mit Gleichaltrigen werden zugleich vielfältige musikalisch-ästhetische Erfahrungsprozesse in Gang gebracht:
 





eine Unterrichtsform, die diesen Erkenntnissen Rechnung trägt:
* Sie eröffnet Kindern und Jugendlichen Erfahrungsmöglichkeiten auf den unterschiedlichsten Handlungs-, Wahrnehmungs- und Erlebnisebenen.
* Sie bietet einen musikpädagogischen Rahmen zur Förderung der Ganzheitlichkeit, der Persönlichkeitsentfaltung und der Ausdrucksfähigkeit.
* Klassenmusizieren ist eine Form des Musiklernens, in der Wie-Wissen und Was-Wissen gleichermaßen effektiv vermittelt werden können.
Spiele - Sport & Spaß
(Lisa Strohmaier)

Der Bewegungstrieb bei Kindern ist natürlich vorhanden und für die Entwicklung unumgänglich. Toben, klettern, hüpfen, springen, balancieren und laufen stärken nicht nur die motorischen Fähigkeiten, sondern auch die geistigen.


Aber die Rahmenbedingungen für eine bewegte Beschäftigung im Kindesalter verschlechtern sich zusehends, es gibt immer weniger Spiel- und Bewegungsräume.

Start mit dem Welschlauftraining:

* ca. 6 Einheiten vor dem Welschlauf
(Aufwärmübungen Lauf- und
Konditionstraining
Dehnungsübungen
* Welschstrecke ablaufen.
* Teilnahme am Welschlauf
(7. Mai 2011)



Spiele - Sport & Spaß“


Ballspiele (Völkerball, Basketball, Volleyball,..) Koordinationsübungen, Hindernislauf,
Verwenden von Turngeräten, Aerobic, Tanzen,….
Das Angebot richtet sich auch nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kinder.
Informatik
(Margarete Müller)

Die Inhalte des Informatikunterrichtes basieren auf dem Computer-Führerschein für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren. Eigens für Kinder entwickelte Office Programme (00o4kids) werden dafür verwendet. Diese Programme sind gratis und wurden stark vereinfacht um sie den Bedürfnissen von Kindern im Alter zwischen 7 und 12 Jahren anzupassen.

Folgende 5 Module werden erarbeitet:
Modul 1: Grundlagen: Wie wird der Computer richtig eingesetzt, …..
Modul 2: Textgestaltung mit Writer: Texte formatieren,….
Modul 3: Zeichenprogramm Paint.NET: Fläche bunt gestalten, Bilder verändern,…
Modul 4: Internet und E - Mail: Mit einem Webbrowser im Internet navigieren, eigene
E-Mail - Adresse anlegen…..
Modul 5: Präsentationen mit Impress: Umgang mit einem Präsentationsprogramm, Animationen,…

Die Kinder sollen den Computer nicht nur als Spielgerät verwenden, sonder die Gelegenheit zur praktischen Arbeit mit dem Computer erhalten. Kreatives Gestalten in Zeichen -, Schreib- und Präsentationsprogrammen kennen lernen. Auch das sichere Umgehen mit dem Internet muss gelernt sein.