Hallo Auto

Am 15. April fand die Veranstaltung „Hallo Auto“ vom ÖAMTC
auf der Straße vor dem Sportplatz statt. Die Straße wurde für
den Verkehr gesperrt und zusätzlich spritzte die Feuerwehr die Straße.
Ziel war es, den Kindern näher zu bringen, wie lange ein Bremsweg
mit einem Auto bei 50 km/h sein kann. Jedes Kind durfte ans
Steuer und eine Vollbremsung durchführen. So konnten die Kinder
ein gutes Gespür für die
eigene Sicherheit im Verkehr entwickeln.
Die Veranstaltung machte allen viel Spaß und stärkte auch das Selbstvertrauen der Kinder.