Saubere Umwelt

Am Montag dem 16. April zogen die 3. und 4. Klasse der VS aus, um die Gegend rund um die Schule von Müll zu befreien. Unser Weg führte uns zuerst die Straße entlang zum Altstoffsammelzentrum. Hier war sichtlich schon jemand unterwegs gewesen und die Kinder, die mit viel Tatendrang gestartet waren, waren fast enttäuscht, so wenig Weggeworfenes zu finden. Doch dann stiegen wir auf den Almriegel und wir wurden endlich fündig. Unzählige Flaschen, leere Zigarettenpackungen, Pizzakartons und anderes Verpackungsmaterial wurden in unsere Säcke gesteckt. Auch Schals und eine kaputte Weste fanden wir. Als die Kinder im Gebüsch eine alte Autobatterie entdeckten, war die Entrüstung riesengroß.  

Wir hinterließen die Wiese sauber und marschierten weiter zum Sportplatz, wo wir auch noch jede Menge einzusammeln hatten. Schwer bepackt mit Müll erreichten wir nach eineinhalb Stunden wieder die Schule. Alle freuten sich darüber, mitgeholfen zu haben, unseren Heimatort sauber zu halten.