Schulbeginn in der 1. Klasse

Schon um halb acht Uhr suchten die ersten Kinder mit ihren Eltern das Namensschild über ihrem Garderobenplatz.
Um 7.45 Uhr begleitete die Klassenlehrerin Margarete Müller Kinder und Eltern in den Klassenraum der 1. Klasse.
Nach der Begrüßung und einigen Mitteilungen an die Eltern verließen die Eltern das Klassenzimmer.
Nach einer kurzen Begrüßungsrunde suchten die Kinder im Sesselkreis ihre Namenskärtchen und legten sie auf den Tisch.
Alle Kinder konnten ihr Namenskärtchen finden.
Jedes Kind bekam auch in der Schule eine kleine Schultüte, gespendet vom ORF.
Nach zwei Unterrichtsstunden warteten die Eltern schon in der Garderobe auf ihre Kinder.